Sonntag, 4. Juni 2017

Nationalpark Plitvicka jezera

Der größte und bekannteste der acht Nationalparks Kroatiens zählt zum UNESCO Weltnaturerbe. Durch Kalkablagerungen entstanden Seen und Wasserfälle, die sich wie Perlen an einer Schnur aneinander reihen.
 

Die zahlreichen, türkisfarbenen Seen dieses Naturwunders sind durch natürliche Travertin-Wände voneinander getrennt. Über die so enststandenen Barrieren stürzen tosend Wasserfälle in die Tiefe.



In den 1960er Jahren wurden hier viele Szenen der bekannten Winnetou Filme gedreht. Der "Schatz im Silbersee" versank in Wirklichkeit in einem der glasklaren Plitvicer Seen.







 
Holzbrücken und Stege mit einer Länge von über 18 Kilometern leiten die Besucher durch diese einzigartige Naturkulisse.





Der Park ist täglich ab 7h geöffnet. Im Nationalparkgebiet verkehren Züge, außerdem kann man am größten See Kozjak eine Bootsfahrt unternehmen. Mehr zum Nationalpark Plitvicer Seen unter:
http://np-plitvicka-jezera.hr/de/planen-sie-ihren-besuch/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen