Unberührte Natur im Nationalpark Hohe Tauern



Eine schöne, abwechslungsreiche Wanderung im Salzburger Land führt durch den Rauriser Urwald mit seinen mehr als 80 Moortümpeln.


2012 wurde ein Lehrpfad durch den seit Jahrhunderten naturbelassenen Wald angelegt. Zwischen Moosen, dunklen Seen und alten flechtenbewachsenen Nadelbäumen schlängelt sich der Pfad entlang bis zur Durchgangsalm. Diese liegt auf 1742m Seehöhe am Fuß des beeindruckenden Sonnblicks und lädt zu einer ausgiebigen Rast inmitten einer malerischen Bergkulisse ein.

Start und Ziel der Wanderung: Parkplatz Lenzganger am Ende der Mautstraße in Kolm-Saigurn

Gehzeit des Rundwegs: ca. 2,5h
Länge: 7km
Familienwanderung

http://www.raurisertal.at/de/winter/nationalpark-hohe-tauern/rauriser-urwald/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unterirdischer Vergnügungspark

Seehöhle Tapolca